Dianas Blog

Bewusstsein und Vergebung

Dianas Blog header image 3

Ursula Schatz

Atem-Sprech-Stimmlehrerin

Ursula Schatz
Telefon 08131 299074
erdenursa@web.de

Ein Mal im Monat Freitags um 19.30Uhr bis ca. 22.00Uhr im
Yogaraum Dachau
Wilhelm-Maigatter-Weg 1
85221 Dachau

Kosten 10€ oder Spende

Und Termine auf Anfrage oder Einladung.

Die heilende Kraft des Singens

Durch Singen hört der Gedankenrad auf und du bist ganz im Moment. Singen fördert das Selbstbewusstsein und wirkt stark stimmungsaufhellend. Es weckt zwischenmenschliche Verbundenheit und Lebensfreude. Gefühle können ausgedrückt und geheilt werden. Singen öffnet die Atemräume, führt zu einer tiefen, gleichmäßigen Atmung und stimuliert das Halschakra.

Weibliche Präsenz

Der weibliche Anteil in mir möchte genährt werden, dass wird mir – Diana – immer klarer. Auch bei Coachings und Aufstellungen ist es verstärkt Thema: der weibliche Anteil, das Yin, will gesehen und erfahren werden.

Aber wie? Wo finde den?
Lange dachte ich, feminine Accessoires sind eine Aussage über Frau sein. Und vieles davon lehnte ich ab. Und ich sah auch nicht, dass Frauen, die sich besonders schick machen und auf ihr modisches Erscheinungsbild achten, einen glücklicheren Eindruck auf mich machten. Das war nicht erstrebenswert für mich.

Dieses Jahr ziehe ich immer mehr Frauen an, die für mich Weiblichkeit ausstrahlen. Bei ihnen kann ich eine für mich neue frauliche Weise sehen. Ich komme nicht um sie herum und will es auch nicht mehr. Sie faszinieren mich und ich merke, wie es da für mich noch viel zu entdecken gibt. Meine Erfahrung mit meiner Weiblichkeit erleben, das macht mich stark, das fühlt sich jetzt schon so an. Diese Kraft war immer da und ich freue mich, sie weiter und wieder zu erfahren.

Eine wundervolle weibliche Frau ist für mich Ursula Schatz. Sie nennt sich manchmal auch Erden-Ursa und das ist sie für mich auch: verbunden mit dem was erdet und sie bringt mich auf die Mutter Erde. Sie ist meine persönliche Erinnerung und Coach für Weiblichkeit. Ursa bringt mir Aspekte von Weiblichkeit nah, zu denen ich vorher noch nicht mal Fragen hatte. Ich schule mit und bei ihr meine Wahrnehmung und meinen Körper. Mit Tönen, Singen und Atmen ist da viel zu machen… und vor Allem weil ich jetzt bereit bin meinen weiblichen Anteil zu sehen und zu nähren. Ein super Gefühl, so richtig in mir zu ruhen.

2 Kommentare

2 Antworten bis jetzt ↓

Hinterlasse ein Kommentar